Geschichte der Standorte A-Z

Die Standorte sind jeweils mit der Bezeichnung zum Zeitpunkt ihres erstmaligen Erscheinens unter dem Namen Deutsche Bank aufgenommen. In vielen Einträgen finden sich detaillierte Angaben zu den örtlichen Vorläuferbanken.

 

Aachen

Deutsche Bank Filiale Aachen

Eröffnung:
31.03.1914

Land:
Deutschland



Die Filiale entstand durch die Übernahme der Bergisch Märkischen Bank, Elberfeld, und ihrer Filialen durch die Deutsche Bank.

Am 1.1.1889 entstand die Bergisch Märkische Bank Filiale Aachen durch die Übernahme des 1872 gegründeten Bankhauses Schweizer & Co. in Aachen. Hinzu kam am 22.10.1901 das in Liquidation getretene Aachener Privatbankunternehmen Robert Suermondt & Cie.

Der seit 1914 zum Konzern der Disconto-Gesellschaft, Berlin, gehörende A. Schaaffhausen'sche Bankverein, Köln, eröffnete 1918 seine Filiale in Aachen, die nach der Fusion mit der Deutschen Bank am 29.10.1929 mit deren Filiale Aachen verschmolzen wurde.



Aalen

Deutsche Bank Filiale Aalen

Eröffnung:
18.12.1924

Land:
Deutschland

Schließung:
1943

Neueröffnung:
1949



Die Filiale entstand durch die Übernahme der Württembergischen Vereinsbank, Stuttgart, und ihrer Filialen durch die Deutsche Bank. Am 23.10.1899 gingen die Aktiva der Bankkommandite Ellwangen Schlack & Cie. auf die offene Handelsgesellschaft Schlack & Fritsch in Aalen und Ellwangen über. Die Württembergische Vereinsbank wurde stille Teilhaberin bei dieser Firma. Am 1. Juli 1908 entstand die Württembergische Vereinsbank Filiale Aalen durch Übernahme der offenen Handelsgesellschaft Schlack & Fritsch in Aalen.  


Abu Dhabi

Deutsche Bank Repräsentanz Abu Dhabi

Eröffnung:
1999

Land:
Vereinigte Arabische Emirate


Achern

Deutsche Bank Filiale Achern

Eröffnung:
30.06.1986

Land:
Deutschland



Achim

Deutsche Bank Zweigstelle Achim

Eröffnung:
04.12.1961

Land:
Deutschland


Ahaus

Deutsche Bank Zweigstelle Ahaus

Eröffnung:
10.05.1967

Land:
Deutschland


Ahlen

Deutsche Bank Zahlstelle Ahlen, Deutsche Bank Zweigstelle Ahlen (ab Neueröffnung 26.1.1954)

Eröffnung:
16.03.1925

Land:
Deutschland

Schließung:
1933

Neueröffnung:
26.01.1954



Die Zweigstelle entstand durch die Übernahme der Essener Credit-Anstalt, Essen, und ihrer Filialen durch die Deutsche Bank.

Im Jahr 1920 ging aus der Übernahme der 1865 unter dem Namen Wilhelm Linnemann gegründeten Ahlener Bankverein AG die Essener Credit-Anstalt Filiale Ahlen hervor.


Ahrensbök

Deutsche Bank Lübeck AG vormals Handelsbank Filiale Ahrensbök

Eröffnung:
1988

Land:



nach Verschmelzung zur Deutschen Bank Lübeck AG vormals Handelsbank 1988


Albstadt-Ebingen

Deutsche Bank Filiale Albstadt-Ebingen

Eröffnung:
19.12.1974

Land:
Deutschland



Am 19.12.1974 wurde die Deutsche Bank Filiale Ebingen in Deutsche Bank Filiale Albstadt-Ebingen umbenannt.

Siehe auch unter Deutsche Bank Filiale Ebingen


Aldenhoven

Deutsche Bank Filiale Aldenhoven

Eröffnung:
11.12.1968

Land:
Deutschland

Schließung:
1975


Alfeld

Deutsche Bank Zweigstelle Alfeld

Eröffnung:
Februar 1928

Land:
Deutschland

Schließung:
30.04.1943

Neueröffnung:
1945



Übernahme der Hildesheimer Bank

Auffangstelle 1943: Filiale Hildesheim

 


Allenstein

Deutsche Bank Zweigstelle Allenstein

Eröffnung:
07.03.1917

Land:
Deutschland

Schließung:
1945



Übernahme der Norddeutschen Creditanstalt


Almaty

Deutsche Bank Repräsentanz Almaty

Eröffnung:
07.05.1993

Land:
Kasachstan


Alsdorf

Deutsche Bank Zweigstelle Alsdorf

Eröffnung:
26.2.1960

Land:
Deutschland


Alsfeld

Deutsche Bank Filiale

Eröffnung:
03.04.1967

Land:
Deutschland



Altena

Deutsche Bank Zweigstelle Altena

Eröffnung:
02.01.1920

Land:
Deutschland

Schließung:
1943

Neueröffnung:
1945



Übernahme des Bankhauses Heinrich Hallermann


Altenburg

Deutsche Bank Filiale Altenburg

Eröffnung:
01.07.1990

Land:
Deutschland



Geschäftsbeginn als Deutsche Bank-Kreditbank AG


Altenkirchen

Deutsche Bank Zweigstelle Altenkirchen

Eröffnung:
13.07.1964

Land:
Deutschland



Altona

Deutsche Bank Filiale Altona

Eröffnung:
29.10.1929

Land:
Deutschland



Übernahme der Norddeutschen Bank im Zuge der Fusion mit der Disconto-Gesellschaft


Alzey

Deutsche Bank Zweigstelle Alzey

Eröffnung:
29.10.1929

Land:
Deutschland

Schließung:
1942

Neueröffnung:
03.11.1952



Die Filiale ging aus der am 29.10.1929 erfolgten Fusion der Deutschen Bank und der Disconto-Gesellschaft hervor, in die auch die 1905 gegründete Süddeutsche Disconto-Gesellschaft, Mannheim, mit ihren jeweiligen Niederlassungen eingebunden war.

Die Süddeutsche Disconto-Gesellschaft Filiale Alzey wurde 1919 errichtet.



Amberg

Deutsche Bank Filiale Amberg

Eröffnung:
19.03.1974

Land:
Deutschland


Amsterdam

Deutsche Bank Filiale

Eröffnung:
1921

Land:
Niederlande

Schließung:
1929

Neueröffnung:
1998



1929 übernommen von H. Albert de Bary & Co. 1988 wird H. Albert de Bary & Co. hundertprozentige Tochter der Deutschen Bank. 1998 Umwandlung in Deutsche Bank Filiale Amsterdam.



Andernach

Deutsche Bank Depositenkasse Andernach

Eröffnung:
29.10.1929

Land:
Deutschland



Die Zweigstelle entstand durch die Fusion der Disconto-Gesellschaft, Berlin, und ihrer Filialen mit der Deutschen Bank am 29.10.1929. Die Disconto-Gesellschaft Zweigstelle Andernach wurde 1919 errichtet.

 


Anklam

Deutsche Bank Filiale Anklam

Eröffnung:
01.07.1990

Land:
Deutschland



Geschäftsbeginn als Deutsche Bank-Kreditbank AG


Annaberg-Buchholz

Deutsche Bank Filiale Annaberg-Buchholz

Eröffnung:
01.07.1990

Land:
Deutschland



Geschäftsbeginn als Deutsche Bank-Kreditbank AG

 



Ansbach

Deutsche Bank Filiale Ansbach

Eröffnung:
19.01.1973

Land:
Deutschland



Antofagasta (Deutsche Ueberseeische Bank)

Deutsche Ueberseeische Bank Filiale Antofagasta

Eröffnung:
26.07.1900

Land:
Chile

Schließung:
1944


Antwerpen

Deutsche Bank Filiale Antwerpen

Eröffnung:
16.08.1978

Land:
Belgien



Apolda

Deutsche Bank Zweigstelle Apolda

Eröffnung:
29.10.1929

Land:
Deutschland

Schließung:
16.05.1943

Neueröffnung:
01.07.1990



Die Filiale entstand durch die Fusion mit der Disconto-Gesellschaft, Berlin, und ihrer Filialen mit der Deutschen Bank am 29.10.1929.

Die Disconto-Gesellschaft Zweigstelle Apolda ging 1926 aus der Übernahme der Bank für Thüringen vormals B. M. Strupp, Meiningen, gegründet 1740 als B. M. Strupp, Meiningen, und ihrer Filialen hervor.

Auffangstelle 1943: Filiale Weimar

 


Arequipa (Deutsche Ueberseeische Bank)

Deutsche Ueberseeische Bank Filiale Arequipa

Eröffnung:
15.09.1906

Land:
Peru

Schließung:
1942


Arica

Deutsche Ueberseeische Bank Filiale Arica

Eröffnung:
01.03.1912

Land:
Chile

Schließung:
31.12.1915


Arnsberg

Deutsche Bank Filiale Arnsberg

Eröffnung:
01.12.1975

Land:
Deutschland



Umbennung. Bis 1975 Deutsche Bank Filiale Neheim (1914 entstanden durch Übernahme der Bergisch Märkischen Bank).

 


Arnstadt

Deutsche Bank Filiale Arnstadt

Eröffnung:
1920

Land:
Deutschland

Schließung:
1945

Neueröffnung:
01.07.1990



Die Filiale entstand 1920 durch Übernahme der 1856 gegründeten Privatbank zu Gotha, Gotha, und ihrer Filialen. Die Privatbank zu Gotha Filiale Arnstadt entstand 1909 durch Übernahme der 1856 gegründeten Arnstädter Bank von Külmer, Czarnikow & Co., Arnstadt.

Die Disconto-Gesellschaft, Berlin (Fusion mit der Deutschen Bank 29.10.1929), übernahm 1926 die Bank für Thüringen vorm. B. M. Strupp AG, Meiningen, und ihre Filialen. Die Zweigstelle Arnstadt der Bank für Thüringen vorm. B. M. Strupp AG entstand 1913 durch die Übernahme des 1811 gegründeten Bankhauses Hirschmann & Franke, Arnstadt, und seiner Filialen.

 


Asch

Deutsche Bank Filiale Asch

Eröffnung:
01.11.1938

Land:
Deutschland, Sudetenland

Schließung:
1943



Übernahme der Böhmischen Union-Bank



Aschaffenburg

Deutsche Bank Filiale Aschaffenburg

Eröffnung:
17.12.1959

Land:
Deutschland



Aschersleben

Deutsche Bank Zweigstelle Aschersleben

Eröffnung:
29.10.1929

Land:
Deutschland

Schließung:
1943

Neueröffnung:
1990



Die Zweigstelle entstand durch die Fusion der Disconto-Gesellschaft, Berlin, und ihrer Filialen mit der Deutschen Bank am 29.10.1929.

Die Disconto-Gesellschaft Zweigstelle Aschersleben ging 1917 aus der Übernahme des Magdeburger Bankvereins, Magdeburg, und seiner Filialen hervor. Der Magdeburger Bankverein, Magdeburg, hatte 1906 das 1875 gegründete Bankhaus Herzfeld & Büchler, Aschersleben, übernommen.

 


Aschgabat

Deutsche Bank Repräsentanz Aschgabat

Eröffnung:
20.11.1997

Land:
Turkemenistan


Asperg

Eröffnung:
21.05.1973

Land:
Deutschland


Asunción (Deutsche Ueberseeische Bank)

Deutsche Ueberseeische Bank Filiale Asunción

Eröffnung:
1970

Land:
Paraguay

Schließung:
1989


Attendorn

Deutsche Bank Zweigstelle Attendorn

Eröffnung:
12.08.1959

Land:
Deutschland


Aue

Deutsche Bank Zweigstelle Aue. Deutsche Bank Filiale Aue (ab Neueröffnung 1992)

Eröffnung:
1922

Land:
Deutschland

Schließung:
1936

Neueröffnung:
1992



Geschäfte nach der Schließung am 15.9.1936 auf die ADCA übertragen


Auerbach

Deutsche Bank Filiale Auerbach

Eröffnung:
1991

Land:
Deutschland


Augsburg

Deutsche Bank Filiale Augsburg

Eröffnung:
01.07.1906

Land:
Deutschland



Am 1. Juli 1906 eröffnete die Deutsche Bank eine Niederlassung in Augsburg. Sie übernahm dabei Geschäft und Gebäude des erst wenige Jahre zuvor gegründeten Privatbankhauses Bühler & Heymann. Augsburg war die dritte Niederlassung der Deutschen Bank in Bayern, nach München (1892) und Nürnberg (1905). Das zu diesem Zeitpunkt noch überwiegend agrarisch geprägte Bayern war für die Deutsche Bank kein leichtes Terrain. Für eine auf den Außenhandel und das Industriegeschäft ausgerichtete Großbank beschränkte sich daher das Standortinteresse in Bayern lange Zeit auf einige wenige Wirtschaftszentren, dazu zählte natürlich die Fuggerstadt Augsburg mit ihrer außerordentlichen Handelstradition. Offiziell firmierte die neue Niederlassung als „Bayerische Filiale der Deutschen Bank - Depositenkasse Augsburg“ bezeichnete. Sie war damit der Münchener Filiale organisatorisch unterstellt und verfügte im Vergleich zu einer Vollfiliale zunächst über ein reduziertes Dienstleistungsangebot. 1918 erfolgte die Umwandlung der Depositenkasse in eine Filiale. Im gleichen Jahr wurde der noch heute genutzte Standort Fuggerstraße 1 am Königsplatz bezogen. Zu den Augsburger Filialdirektoren dieser Zeit zählte auch Hans Rummel, der später in den Vorstand der Gesamtbank berufen wurde. 1961 eröffnete die Deutsche Bank Augsburg ihre erste Stadtzweigstelle und auch im Augsburger Umland entstand ab Mitte der 1960 ein Kranz von Filialen.


Die Disconto-Gesellschaft, Berlin, eröffnete 1922 ihre Filiale in Augsburg, die nach der Fusion mit der Deutschen Bank am 29.10.1929 mit deren Filiale Augsburg verschmolzen wurde.

 



Aurangabad

Deutsche Bank Aurangabad Branch

Eröffnung:
16.07.2007

Land:
Indien



Aurich

Deutsche Bank Zweigstelle Aurich

Eröffnung:
18.07.1963

Land:
Deutschland


Aussig

Deutsche Bank Filiale Aussig

Eröffnung:
01.11.1938

Land:
Deutschland, Sudetenland

Schließung:
1945



Übernahme der Böhmischen Union-Bank




Footer Navigation:
Letzte Änderung: 24.3.2016
Copyright © 2017 Historische Gesellschaft der Deutschen Bank e.V.